Die Mauereidechse

Was für ein Glück.

Zufällig bemerkt man in den Augenwinkeln eine Bewegung am Wegesrand und sieht, wie sich eine Eidechse versucht an einem Blumenstengel hochzuarbeiten. Das allein ist schon ein glücklicher Umstand, aber, dass ich auch noch das 90mm Makroobjektiv dabei habe, ist fast schon unglaubwürdig. Ohne die Einstellungen gross zu prüfen (es musste schnell gehen), konnte ich dennoch einige brauchbare Aufnahmen machen.

comments powered by Disqus